Mutter & Kind-Musiktherapie

Die Mutter & Kind-Musiktherapie setzt dort an, wo die Bindung oder Beziehung zwischen Mutter und Kind erschwert oder gar gestört ist. Die Musik wirkt hier als Vermittlerin und Beziehungsbrücke, so dass sich die Bindung über die Zeit behutsam und erst einmal über die nonverbale Begegnung und Kommunikation im Musikspiel neu gestalten kann.

 

Auf dieser Ebene können in einer wertfreien Atmosphäre Gefühle ausgedrückt und Konflikte ausgetragen werden. Bisher Unausgesprochenes und Zurückgehaltenes findet über die Musik eine Sprache und wird vom anderen gehört. Verständnis, Respekt und Mitgefühl für den jeweils anderen in seiner Eigenheit sind die Folge und führen dazu, dass er so angenommen werden kann, wie er ist. Ein natürliches und entspanntes Miteinander wird möglich.

 

Ein ergänzendes Angebot zur Mutter & Kind-Musiktherapie bildet die Vater & Kind-Musiktherapie.

 

Eltern & Kind-Musiktherapie (beide Eltern), Musiktherapie für Geschwisterkinder sowie Musiktherapie für die ganze Familie runden das Angebot ab.